14. Aufgabe: RC-Hochpass, RC-Tiefpass

Höhere Technische Bundes- Lehr- und Versuchsanstalt (Bulme) Graz-Gösting
Elektrotechnisches Laboratorium Jahrgang 1983 / 1984

Klasse: 3AN

Gruppe: 7

1. Aufgabenstellung:

Für einen gegebenen RC-Hochpass und einem RC-Tiefpass sind der Frequenzgang A(f) und die Phasenverschiebung \varphi(f) zu berechnen, zu messen und als Bode-Diagramm darzustellen. Für ein Rechteckeingangssignal ist für Hochpass und Tiefpass das Ausgangssignal zu oszillografieren und grafisch darzustellen.

2. Schaltplan: siehe Übungsprotokoll

3. Formeln:

 \omega_0 = \frac{1}{R \times C}

geg.:  f_0 = 2\ \text{kHz} \text{, } f_0 = 2\ \text{kHz} \text{, } f_0 = 2\ \text{kHz} \text{, } R = 1\ \text{k} \Omega ,

ges.:  C=?

 C = \frac{1}{\omega \times R} = \frac{1}{2 \pi \times 2 \cdot{} 10^3 \times 1 \cdot{} 10^3} = 79,58\ \text{nF}

Hochpass:

 A = \frac{1}{\sqrt{1+\left ( \frac{f_0}{f}  \right ) ^2 } } \text{, } [A] = \text{dB}

 \varphi = \arctan \frac{f_0}{f}

Tiefpass:

 A = \frac{1}{\sqrt{1+\left ( \frac{f}{f_0}  \right ) ^2 } } \text{, } [A] = \text{dB}

 \varphi = \arctan \frac{f}{f_0}

4. Tabellen

siehe Übungsprotokoll

5. Diagramme

siehe Übungsprotokoll

6. Geräte

Oszilloskop 1/D3

Kondensator 4/D4

Widerstand 4/D3

Frequenzgenerator 4/B4

7. Anmerkungen

keine

10. Aufgabe: Übungsprotokoll